Nadja Stacher zertifizierte Maltherapeutin IHK

Feder_neg_3.jpg
IMG-20200822-WA0000.jpg

DER HEILENDE MALPROZESS IST EINE AUSEINANDERSETZUNG MIT SICH SELBST, DAMIT UNSER GEIST FREI WERDEN KANN UND WIR HEUTE NEUE, SELBSTBESTIMMTE WEGE GEHEN KÖNNEN N.S

Ich heisse Nadja Stacher und bin 1981 in Bern geboren. Das Malen - meine Leidenschaft - entdeckte ich schon als kleines Kind. So begann mein Weg des kreativen Schaffens auf natürliche Weise. Ich konnte eintauchen und fühlte mich rund. Ich spürte mich und konnte meinen Kopf abstellen. Die Welt der Kunst war für mich eine Welt der Schöpferkraft, der Leichtigkeit und der Reinheit, sich ohne Worte ausdrücken zu können und die Seele sprechen zu  lassen. Aus diesem Grund ist das Malen ein Teil meines Lebens geworden.

Die Verbindung mit künstlerischen Mitteln und der Psychologie finde ich äusserst spannend. Es ist ein achtsamer Weg, der ohne grosse Worte oder sich Erklärens stattfindet. Manchmal ist es auch nicht möglich, etwas in Worte zu fassen aber manchmal gibt es eine Farbe dafür und das Unaussprechliche oder Belastende kann sichtbar gemacht werden.

2022 Zertifikatslehrgang, Medizinische Grundlagen, i.A.

2021 - 2022 Lösungsorientierte Maltherapie IHK Institut Zürich, i.A.

2021 Zertifikat Künstlerische Fähigkeiten, IHK Institut Zürich

2021  Abschluss Psychopathologie, IHK Institut Zürich

2021 Zertifikat Personenorientierte Maltherapeutin IHK

2020 Praktikum in der Pflege, Wohn- und Pflegeheim Rossfeld Bern

 

seit 2019

 5 jährige Diplomausbildung zur Kunsttherapeutin HFP-KST

am Institut für Humanistische Kunsttherapie IHK Zürich 

2006   Freischaffende Künstlerin  im eigenen Atelier mahi-art.com

2004 Glückliche Mutter einer Tochter

2003 Immobilienvermarkterin, Mitglied der Geschäftsleitung Stacher Immobilien AG bis 2016

1998 Innendekorateurin EFZ, Näherei, Polsterei, Bodenbeläge, Restaurationen, Farbenlehre, Perspektiven zeichnen, schattieren, Freihandzeichnen